Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Nachrichten Brennpunkte Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:52 17.12.2017
Stark beschädigte Fahrzeuge am Unfallort in Birmingham. Quelle: Aaron Chown
Birmingham

Sechs Menschen sind bei einem Verkehrsunfall in der britischen Stadt Birmingham ums Leben gekommen. Mehrere Opfer wurden verletzt, ein Mann lebensgefährlich, teilte der Rettungsdienst mit.

An dem Unfall in der Nacht zum Sonntag an einem Tunneleingang waren insgesamt sechs Fahrzeuge beteiligt. Polizisten beschrieben die Lage als „erschütternd“.

Nach ersten Erkenntnissen waren ein Taxi und zwei weitere Fahrzeuge direkt in den Unfall involviert. Mehrere Opfer waren aus ihren Autos herausgeschleudert worden. Der genaue Hergang war aber auch Sonntagmittag noch nicht klar, wie die Polizei berichtete. Drei weitere Autos kollidierten, als sie dem Unfall ausweichen wollten.

Die Ambulanz bezeichnete es als erstaunlich, dass ein Mann und eine Frau nur mit leichten Verletzungen davonkamen. Ihr Fahrzeug sei sehr stark beschädigt worden. Auch 40 Feuerwehrleute waren nach dem Unfall vor Ort. Die Straße wurde für längere Zeit gesperrt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vorfälle haben für Entsetzen gesorgt: Bei Demonstrationen arabischer Gruppen in Berlin wurden israelische Flaggen verbrannt und antisemitische Parolen gerufen. Die Regierung will nun reagieren.

17.12.2017

Gaffer haben bei einem Unfall in Gelsenkirchen die Versorgung zweier Schwerverletzter behindert.

17.12.2017

Chaitén (dpa) - Ein Erdrutsch hat im Süden Chiles mehrere Häuser weggerissen und mindestens drei Menschen getötet.

17.12.2017