Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Sechs Verdächtige nach Großbrand in Flüchtlingsunterkunft
Nachrichten Brennpunkte Sechs Verdächtige nach Großbrand in Flüchtlingsunterkunft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:42 07.06.2016
Anzeige
Düsseldorf

Nach dem Brand einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Sechs Bewohner der Halle seien zur Vernehmung ins Polizeipräsidium gebracht worden, teilten die Ermittler mit. Hinweise auf eine fremdenfeindliche Tat gebe es nicht. Die Halle nahe der Düsseldorfer Messe war komplett ausgebrannt. 28 Flüchtlinge zogen sich Rauchgasvergiftungen zu. Leicht verletzt wurden auch ein Feuerwehrmann und ein Helfer aus der Unterkunft.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Istanbul wird wieder von einem schweren Anschlag erschüttert: Eine Autobombe reißt viele Menschen in den Tod. Präsident Erdogan kündigt einen Kampf gegen den Terror „bis in alle Ewigkeit“ an.

08.06.2016

Tim Wiese will bald als Wrestler in den Ring steigen. Der frühere deutsche Fußball-Nationaltorwart hat eine Einladung der World Wrestling Entertainment angenommen, ...

07.06.2016

Mindestens elf Opfer sind bei dem Attentat in der Bosporus-Metropole gestorben, Dutzende wurden verletzt.

14.06.2016
Anzeige