Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Seehofer und Steinmeier vereinbarten Kandidatur
Nachrichten Brennpunkte Seehofer und Steinmeier vereinbarten Kandidatur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:42 14.11.2016
Anzeige
München

Bei einem vertraulichen Treffen in München haben sich CSU-Chef Horst Seehofer und Bundesaußenminister Frank Walter Steinmeier (SPD) auf dessen Kandidatur für die Bundespräsidentenwahl geeinigt.

Am vergangenen Samstag sei der SPD-Politiker abends bei Seehofer zu Gast in der bayerischen Landeshauptstadt gewesen, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Montag aus CSU-Kreisen. Erst nach dem Gespräch habe sich Seehofer dann zur Unterstützung Steinmeiers entschieden.

Dabei dürfte es Seehofer aber nicht nur um eine Unterstützung Steinmeiers gegangen sein. Nachdem die Union keinen eigenen Kandidaten für die Nachfolge von Bundespräsident Joachim Gauck aufstellen konnte, hatte es für die CSU oberste Priorität, die Unterstützung eines Grünen-Kandidaten zu verhindern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD und Union sind sich einig: Am Mittwoch wollen sie Frank-Walter Steinmeier (SPD) als ihren Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten offiziell vorstellen.

14.11.2016

Bei der Lufthansa wird ein erneuter Streik der Piloten immer wahrscheinlicher. Verhandlungen zur Vergütung von rund 5400 Piloten bei Lufthansa, Lufthansa Cargo und ...

14.11.2016

Bei Europas größtem Luftverkehrskonzern Lufthansa hat es in den vergangenen Jahren immer wieder Streiks gegeben - nicht nur bei den Piloten.

14.11.2016
Anzeige