Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Seit Rauchmelderpflicht: Viele Feuerwehren zählen mehr Fehlalarme
Nachrichten Brennpunkte Seit Rauchmelderpflicht: Viele Feuerwehren zählen mehr Fehlalarme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 12.09.2016
Anzeige
Berlin

Viele Feuerwehren rücken häufiger wegen Fehlalarmen aus als früher. Oft liegt das daran, dass Rauchmelder fälschlicherweise Alarm schlagen - z.B. wegen Zigarettenrauchs oder technischer Probleme. In vielen Bundesländern müssen Wohnungen per Gesetz mit Rauchmeldern ausgestattet sein, in anderen gilt eine Übergangsfrist. Die Feuerwehren halten das für sinnvoll. Wo die Rauchmelderpflicht noch nicht vollständig oder erst seit kurzem gilt, ist meist auch die Zahl der Fehlalarme nicht oder kaum gestiegen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenige Stunden vor dem Inkrafttreten der vereinbarten Waffenruhe in Syrien hat Präsident Baschar al-Assad seinen Anspruch auf Herrschaft über das gesamte Bürgerkriegsland bekräftigt.

12.09.2016

Mehr als 71 Jahre nach Kriegsende muss sich ein Ex-SS-Sanitäter in Mecklenburg-Vorpommern vor Gericht verantworten. Es geht um Beihilfe zum Mord in mehr als 3600 Fällen im Konzentrationslager Auschwitz.

12.09.2016

Bei einem Autobombenanschlag in der osttürkischen Provinz Van sind 48 Menschen verletzt worden. Das teilte der Provinzgouverneur nach Angaben der Nachrichtenagentur DHA mit.

12.09.2016
Anzeige