Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Selbstmordanschlag mit zehn Toten in Kabul - de Maizière zu Besuch
Nachrichten Brennpunkte Selbstmordanschlag mit zehn Toten in Kabul - de Maizière zu Besuch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:24 01.02.2016
Anzeige
Kabul

Während des Besuchs von Bundesinnenminister Thomas de Maizière sind bei einem Selbstmordanschlag der Taliban in der afghanischen Hauptstadt Kabul zehn Menschen ums Leben gekommen. Unter ihnen seien zwei Polizisten sowie der Attentäter, sagte ein Polizeisprecher. Zwölf Menschen seien verletzt worden. De Maizière war zum Zeitpunkt des Anschlags mehrere Kilometer entfernt in der Deutschen Botschaft zu Gast. Bei seinem Besuch geht es vor allem um dem Zustrom afghanischer Flüchtlinge nach Europa und Möglichkeiten, wie dieser reduziert werden kann.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzlerin Angela Merkel und der ukrainische Präsident Petro Poroschenko haben fortwährende Verstöße gegen die vor einem Jahr vereinbarte Waffenruhe in der Ostukraine beklagt.

01.02.2016

Nordafrikaner kommen in wachsender Zahl nach Deutschland. Ihre Chancen auf Asyl sind gering. Sie abzuschieben, ist schwierig. Doch Außenminister Steinmeier stellt eine Lösung in Aussicht.

01.02.2016

In Großbritannien sollen Forscher künftig das Erbgut menschlicher Embryonen gezielt verändern dürfen.

01.02.2016
Anzeige