Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Shell-Raffinerie nach Brand stillgelegt
Nachrichten Brennpunkte Shell-Raffinerie nach Brand stillgelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 31.07.2017
Anzeige
Rotterdam

Nach einem Brand in einer Hochspannungsanlage hat die Ölgesellschaft Shell den größten Teil ihrer Raffinerie in Rotterdam-Pernis vorsorglich stillgelegt. Der Brand war Samstagnacht nach einem Kurzschluss ausgebrochen. Niemand wurde verletzt. Die Ölraffinerie in Pernis ist die größte in Europa. Obwohl das Feuer schnell gelöscht war, waren auch gestern noch in der Umgebung der Fabrik hohe Flammen zu sehen. Aus Sicherheitsgründen mussten überflüssige Gase „abgefackelt“ werden, teilte die Feuerwehr mit.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Unabhängig vom Ausgang der umstrittenen Wahl der Mitglieder einer Verfassungsgebenden Versammlung werden mehrere südamerikanischen Staaten das Ergebnis nicht anerkennen.

31.07.2017

Schock für 65 Fahrgäste bei der Seilbahnfahrt in luftiger Höhe über dem reißenden Rhein: Bei bestem Ausflugswetter am Sonntagnachmittag verkeilt sich eine der 32 ...

31.07.2017

Nach einem Unwetter über Teilen Baden-Württembergs sitzen Hunderte Bahnreisende in Offenburg fest.

31.07.2017
Anzeige