Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Situation in Leipzig hat sich nach Krawallen beruhigt
Nachrichten Brennpunkte Situation in Leipzig hat sich nach Krawallen beruhigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:15 13.12.2015
Anzeige
Leipzig

Nach den heftigen Krawallen am Rande einer Neonazi-Demonstration hat sich die Situation in Leipzig beruhigt. „Es hat keine Nachwehen gegeben“, sagte ein Sprecher der Polizei. In der Nacht waren nach Behördenangaben mehr Beamte als sonst auf den Straßen. Linke Gegendemonstranten hatten gestern die Polizei angegriffen. Es flogen Steine, Flaschen und Böller. Die Beamten gingen mit Wasserwerfern und Reizgas gegen die Krawallmacher vor. 69 Polizisten wurden nach Behördenangaben verletzt, 50 Dienstfahrzeuge beschädigt. Die Polizei nahm 23 Menschen vorrübergehend in Gewahrsam.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Pariser Klimakonferenz gelingt eine historische Einigung. Erstmals müssen alle Staaten beim Klimaschutz mitziehen.

14.12.2015

Rom (dpa) - Eine internationale Libyenkonferenz berät heute in Rom über eine politische Lösung für das von einem Bürgerkrieg zerrissene nordafrikanische Land.

13.12.2015

Auf der Pariser Klimakonferenz gelingt eine historische Einigung. Erstmals müssen alle Staaten beim Klimaschutz mitziehen. Kaum ist das Dokument beschlossen, geht die Diskussion los, was jeder einzelne Staat tun muss. Schlecht sind die Aussichten für Öl, Kohle und Gas.

13.12.2015
Anzeige