Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spanien: Konservative verlieren absolute Mehrheit
Nachrichten Brennpunkte Spanien: Konservative verlieren absolute Mehrheit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:45 27.12.2015
Ministerpräsident Mariano Rajoy nach der Stimmabgabe. Seine Partei hat einer Prognose zufolge kräftige Verluste erlitten. Quelle: Sergia Barrenechea
Anzeige
Madrid

Spaniens Wähler strafen die zwei großen Traditionsparteien ab: Die konservative Volkspartei von Regierungschef Rajoy verfehlt die absolute Mehrheit um Längen, die Sozialisten erleiden ein Debakel. Wer die nächste Regierung bilden wird, ist völlig unklar.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Gegenstand mit einer Art Zeitschaltuhr sorgt an Bord eines Passagierflugzeugs für Alarm. Der Flieger landet auf dem nächsten Flughafen und wird über Notrutschen evakuiert.

21.12.2015

Pablo Iglesias trägt keine Anzüge und Krawatten. Mit seinem Kinnbart und dem zusammengebundenen Pferdeschwanz erinnert der Chef der neuen spanischen Linkspartei ...

27.12.2015

Die Spanier haben nicht nur das Parlament neu gewählt, sondern eine neue Ära eingeläutet. Nach vielen Jahrzehnten zerbricht aller Wahrscheinlichkeit nach das stabilitätsfördernde Zweiparteiensystem. Unter Politikern und Analysten, aber auch im Freundeskreis und in den Familien brodeln die Diskussionen.

27.12.2015
Anzeige