Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spanien: Überflugrechte für Morales-Maschine nicht verweigert
Nachrichten Brennpunkte Spanien: Überflugrechte für Morales-Maschine nicht verweigert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 03.07.2013
Madrid

.

„Wenn es zu Schwierigkeiten kam, lag das daran, dass andere Länder die Überflugrechte verweigert hatten.“ Die Präsidentenmaschine hatte in der Nacht zum Mittwoch in Österreich zwischenlanden müssen, weil mehrere europäische Länder keine Überflugrechte gewährt hatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die unfreiwillige Zwischenlandung des bolivianischen Präsidenten Evo Morales in Wien wurde mit der Verweigerung von Überflugrechten begründet. Sie ist in der Zivilluftfahrt eher selten, aber nicht ungewöhnlich.

03.07.2013

Frankreich fordert wegen der Spionagevorwürfe gegen die USA einen Aufschub der Verhandlungen über das geplante transatlantische Freihandelsabkommen.„Es geht nicht darum, die Verhandlungen abzubrechen, (.

03.07.2013

Die SPD hegt angesichts der berichteten US-Spähangriffe Zweifel an der Fähigkeit der deutschen Geheimdienste. Es falle schwer, an die Leistungsfähigkeit der Dienste zu glauben, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion, Thomas Oppermann.

03.07.2013