Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spanien liefert Schriftsteller Akhanli nicht an Türkei aus
Nachrichten Brennpunkte Spanien liefert Schriftsteller Akhanli nicht an Türkei aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 13.10.2017
Anzeige
Madrid

Spanien liefert den deutschtürkischen Schriftsteller Dogan Akhanli aus Köln nicht an die Türkei aus. Das teilte das spanische Justizministerium in Madrid mit. Akhanli war am 19. August bei einem Spanienurlaub wegen eines türkischen Fahndungsaufrufs festgenommen worden. Einen Tag später wurde er freigelassen, musste sich seither aber wöchentlich bei der Polizei melden. Die Türkei wirft ihm Beteiligung an einem Raubmord vor. Akhanli bestreitet das und sieht politische Motive hinter dem Auslieferungsantrag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gespannt schauen die Parteien auf die Niedersachsen-Wahl am Sonntag: Der angeschlagene SPD-Chef Schulz braucht dringend Rückenwind. Für die Bundes-AfD ist wichtig, dass ihnen die Landtagswahl keine Lücke in ihre Erfolgsserie reißt.

13.10.2017

Madrid (dpa) – Der türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli aus Köln wird von Spanien nicht an die Türkei ausgeliefert. Das teilte das spanische Justizministerium in Madrid mit.

13.10.2017

Der Umweltsatellit Sentinel-5P soll künftig die Erdatmosphäre, den Zustand der Ozonschicht und Klimaveränderungen erforschen. Die Europäische Weltraumbehörde Esa hat das Gerät ins All geschossen.

13.10.2017
Anzeige