Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spanien will bei Unabhängigkeitserklärung durchgreifen
Nachrichten Brennpunkte Spanien will bei Unabhängigkeitserklärung durchgreifen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 04.10.2017
Anzeige
Madrid

Der spanische Justizminister Rafael Catalá hat für den Fall einer Unabhängigkeitserklärung der Region Katalonien vor Konsequenzen gewarnt. Die Zentralregierung in Madrid werde „alle zur Verfügung stehenden Mittel“ einsetzen, um zu garantieren, dass die Gesetze befolgt würden, erklärte der Minister. Catalá wies darauf hin, dass alle vom Regionalparlament verabschiedeten Gesetze vom Verfassungsgericht als illegal außer Kraft gesetzt worden seien. „Eine Minderheit will diesen Quatsch aber dennoch durchsetzen“, sagte er.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich befindet sich der NSU-Prozess nach mehr als vier Jahren auf der Zielgeraden. Doch nach dem Plädoyer der Bundesanwaltschaft muss das Gericht schon wieder pausieren - wegen zweier Angeklagter.

04.10.2017

Das katalanische Parlament wird voraussichtlich am Montag zusammentreten, um die Unabhängigkeit der Region von Spanien auszurufen.

04.10.2017

Der Anruf des Nobel-Komitees hat den neuen Chemie-Nobelpreisträger Joachim Frank so überwältigt, dass er sich am Telefon ständig wiederholte.

04.10.2017
Anzeige