Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spaniens Senat stimmt über Zwangsmaßnahmen ab
Nachrichten Brennpunkte Spaniens Senat stimmt über Zwangsmaßnahmen ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:18 27.10.2017
Madrid

Der spanische Senat ist in Madrid zusammengetreten, um über Zwangsmaßnahmen gegen die nach Unabhängigkeit strebende katalanische Regionalregierung abzustimmen. Es geht um den Verfassungsartikel 155, der die Absetzung der Regionalregierung und die Abhaltung von Neuwahlen in der abtrünnigen Region ermöglichen soll. Eine Zustimmung gilt als sicher. Auch Ministerpräsident Mariano Rajoy nimmt an der Plenarsitzung des Senats teil. Um 12 Uhr will das katalanische Parlament in Barcelona zusammenkommen. Dabei ist auch eine Ausrufung der Unabhängigkeit Kataloniens möglich.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sänger Ed Sheeran hat sich nach seinem Fahrradunfall bei vielen alltäglichen Dingen von seiner Freundin helfen lassen müssen.

27.10.2017

Am Abend landete der Menschenrechtler Steudtner dann doch noch in Berlin. Den ganzen Tag war unklar, wann er in Deutschland ankommt. Seine Rückkehr löst aber keineswegs die Probleme mit der Türkei.

27.10.2017

Mit einer feierlichen Prozession ist die Asche von Thailands verstorbenem König Bhumibol in Bangkok in den Großen Palast gebracht worden, die ehemalige Königsresidenz.

27.10.2017