Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spanische Regierung setzt Barcelona Frist bis Donnerstag
Nachrichten Brennpunkte Spanische Regierung setzt Barcelona Frist bis Donnerstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:03 16.10.2017
Anzeige
Madrid

Die spanische Regierung hat sich enttäuscht über die Erklärung des katalanischen Regierungschefs Carles Puigdemont geäußert. Dieser hatte in einem Brief an Ministerpräsident Mariano Rajoy ausweichend auf die Frage geantwortet, ob er nun in der vergangenen Woche die Unabhängigkeit von Katalonien erklärt hat oder nicht. Eine spanische Regierungssprecherin sagte dazu, Madrid bedauere die Antwort und warte nun darauf, dass die Regionalregierung bis Donnerstag ihre Unabhängigkeitsbestrebungen abbreche und sich gemäß der Verfassung der Zentralregierung unterordne.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Skandal um Harvey Weinstein distanzieren sich mehr und mehr Prominente von dem Hollywood-Filmproduzenten. „Er ist ein Monster“, sagte Regisseur J.J.

16.10.2017

Etwa 200 Menschen sind in der Nacht von zwei Hochhausbränden in NRW und Niedersachsen betroffen gewesen, zwölf Bewohner wurden verletzt.

16.10.2017

Spannend war es bis zuletzt: Mit einem klaren Sieg der gebeutelten SPD in Niedersachsen endet das Wahljahr 2017. Die Polarisierung hat zugenommen. Auch die Union muss sich unter Druck neu orientieren.

16.10.2017
Anzeige