Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Spannungen im Iran - Blick richtet sich auf Freitagsgebet
Nachrichten Brennpunkte Spannungen im Iran - Blick richtet sich auf Freitagsgebet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:02 05.01.2018
Anzeige
Teheran

Mehr als eine Woche nach dem Beginn der Proteste im Iran richtet sich der Blick auf das Freitagsgebet in Teheran. Medienberichten zufolge soll es in der Imam Chomeini Mosalla Moschee stattfinden. Gebetsführer ist der Hardliner Ahmad Chatami, ein Mitglied des iranischen Expertenrats - das führende Gremium der Kleriker. Chatami gilt als Erzfeind der Reformer um Präsident Hassan Ruhani. Erwartet wird eine provokante Rede gegen die Demonstranten. Gleichzeitig gibt es Berichte auf den sozialen Medien, dass Demonstranten das Gebet mit regimekritischen Slogans stören wollen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Linienbus ist am Abend in Alsdorf bei Aachen in ein Gebäude mit einer Bankfiliale gekracht. Nach ersten Erkenntnissen wurden dabei vier Menschen leicht verletzt, hieß es bei der Polizei.

05.01.2018

Vor dem Treffen mit seinem Kollegen Sigmar Gabriel hat der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu für mehr gegenseitiges Verständnis geworben.

05.01.2018

St.Starke Regenfälle und Tauwetter haben in der Nacht in der Stadt St. Blasien in Baden-Württemberg für größere Überschwemmungen und Erdrutsche gesorgt. Das teilte die Polizei mit.

05.01.2018
Anzeige