Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Staaatszeitung: 28 Tote bei Zugkollision in Ägypten
Nachrichten Brennpunkte Staaatszeitung: 28 Tote bei Zugkollision in Ägypten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 11.08.2017
Anzeige
Alexandria

Bei dem Zusammenstoß zweier Züge in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind der staatlichen Zeitung Al-Ahram zufolge 28 Menschen getötet worden. Zudem gebe es 74 Verletzte, berichtet die Zeitung unter Berufung auf eine Stellungnahme des Gesundheitsministeriums. Die Zahl der Opfer könne noch weiter steigen. Die Hintergründe des Zugunglücks sind noch unklar. Den Berichten zufolge kamen die Züge aus der Hauptstadt Kairo und der Hafenstadt Port Said und steuerten Alexandria als Endhaltestelle an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der älteste Mann der Welt ist tot. Der Holocaust-Überlebende Israel Kristal aus dem israelischen Haifa ist im Alter von 113 Jahren gestorben.

11.08.2017

Bei einem schweren Zugunglück in der ägyptischen Hafenmetropole Alexandria sind Sicherheitskreisen zufolge mindestens 15 Menschen getötet worden.

11.08.2017

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die scharfe Rhetorik in der Nordkorea-Krise kritisiert. „Eskalation der Sprache halte ich für die falsche Antwort“, sagte sie in Berlin.

11.08.2017
Anzeige