Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Staatsagentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel
Nachrichten Brennpunkte Staatsagentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:43 09.08.2017
Anzeige
Seoul

Die nordkoreanischen Streitkräfte drohen den Vereinigten Staaten mit einem Raketenangriff auf die US-Pazifikinsel Guam. Das Militär ziehe eine solche Attacke „ernsthaft in Erwägung“, meldete die staatliche Nachrichtenagentur KCNA. Laut einem Sprecher der nordkoreanischen Armee könne der Plan „jederzeit“ ausgeführt werden, sobald Staatschef Kim Jong Un die Entscheidung dazu treffe. Der Bericht nimmt direkt Bezug auf die US-Luftwaffenbasis Andersen auf Guam, von der die USA immer wieder strategische Bomber des Typs B-1 zu Militärmanövern in Richtung koreanische Halbinsel entsandten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Fahrzeug ist in einem Vorort von Paris in eine Gruppe Soldaten gefahren und hat sechs Menschen verletzt. Es gebe zwei Schwer- und vier Leichtverletzte, sagte eine Polizeisprecherin der dpa.

09.08.2017

Die politische Umwälzung in Venezuela geht Tag für Tag voran: Das Militär verweigert gewählten Abgeordneten den Zugang zum Parlament, drinnen werden Fakten geschaffen - und der Militärspitze gehuldigt.

09.08.2017

Bei Luftangriffen der US-geführten Militärkoalition auf die syrische IS-Bastion Al-Rakka sind mindestens 23 Menschen getötet und zehn verletzt worden.

09.08.2017
Anzeige