Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Staatsbegräbnis für Erdbebenopfer
Nachrichten Brennpunkte Staatsbegräbnis für Erdbebenopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 26.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Italien ehrt die Erdbebenopfer mit einem Staatsbegräbnis. Wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet, werden zur Trauerfeier morgen in der Stadt Ascoli Piceno die Spitzen des Staates erwartet, darunter Präsident Sergio Mattarella und Regierungschef Matteo Renzi. „Morgen ist der Tag der Trauer“, sagte Parlamentspräsidentin Laura Boldini, die ebenfalls teilnehmen will. Nach der Erdbebenkatastrophe mit mindestens 267 Toten hat die Regierung in Rom den Notstand und für morgen einen Tag der nationalen Trauer ausgerufen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Eingreifen türkischer Panzer in Syrien bringt die Großmächte unter Druck. Die Türken nehmen die mit den USA verbündete Kurdenmilizen unter Feuer. Viel Gesprächsstoff in Genf.

26.08.2016

Nach Friedensgesprächen in Oslo haben Regierung und Rebellen auf den Philippinen eine Vereinbarung über einen Waffenstillstand unterzeichnet.

26.08.2016

Nach der Erdbebenkatastrophe in Italien hat die Regierung in Rom den Notstand und einen Tag der nationalen Trauer ausgerufen.

26.08.2016
Anzeige