Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Staatsfernsehen: Zehn Tote bei Protesten im Iran
Nachrichten Brennpunkte Staatsfernsehen: Zehn Tote bei Protesten im Iran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:28 01.01.2018
Teheran

Bei den regimekritischen Protesten im Iran sind nach Angaben des Staatsfernsehens bislang zehn Demonstranten ums Leben gekommen. Das Fernsehen gab zunächst keine weiteren Details dazu bekannt. Zuvor hatte ein iranischer Abgeordneter von zwei weiteren Toten gesprochen. Die Proteste hatten am Donnerstag begonnen. Die Kundgebungen richteten sich zunächst gegen die Wirtschafts- und Außenpolitik, wurden aber zunehmend systemkritisch. Heftige Kritik gibt es vor allem an der iranischen Nahostpolitik.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei den regimekritischen Protesten im Iran sind nach Angaben des Staatsfernsehens bislang zehn Demonstranten ums Leben gekommen. Das Fernsehen gab zunächst keine weiteren Details dazu bekannt.

01.01.2018

Ein Feuer in einem Parkhaus im Zentrum der nordenglischem Stadt Liverpool hat in der Silvesternacht Hunderte Autos zerstört.

01.01.2018

Beim Feuer auf einem Campingplatz in Heidesheim nahe Mainz ist in der Silvesternacht ein Mensch gestorben.

01.01.2018