Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Staubwolke für Rauch gehalten: Frau alarmiert Feuerwehr
Nachrichten Brennpunkte Staubwolke für Rauch gehalten: Frau alarmiert Feuerwehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:12 29.06.2016
Anzeige
Erkrath

Weil eine Frau eine Staubwolke für Rauch gehalten hat, ist die Feuerwehr im nordrhein-westfälischen Erkrath in Alarm versetzt worden. Sie bemerkte eine graue Wolke, die aus dem Fenster einer Wohnung trat - und setzte wegen Brandverdachts einen Notruf ab, wie die Feuerwehr mitteilte. Drei Löschzüge und ein Rettungsteam rückten an. Die gaben Entwarnung: Der vermeintliche Rauch entpuppte sich als eine Staubwolke, die durch Renovierungsarbeiten in einer Wohnung entstanden waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine schwangere Autofahrerin hat sich in Nordrhein-Westfalen durch ihr Navigationsgerät fehlleiten lassen und ist im Wald von Hattingen im Ennepe-Ruhr-Kreis steckengeblieben.

29.06.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Opfern des Selbstmordanschlags am Atatürk-Flughafen in Istanbul ihre Anteilnahme ausgesprochen. Der Jüdische Weltkongress sprach von einer „brutalen und sinnlosen Attacke auf Zivilisten und die gesamte Menschheit“.

29.06.2016

Wieder erschüttert ein Terroranschlag die Türkei. Diesmal hat es den größten Airport des Landes in Istanbul getroffen. Gleich drei Selbstmordattentäter griffen den Atatürk-Flughafen an und rissen 36 Menschen mit in den Tod - darunter 13 Ausländer.

29.06.2016
Anzeige