Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Steinbrück: „Die Stunde der Wahrheit ist da“

Bundestag Steinbrück: „Die Stunde der Wahrheit ist da“

Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, die auf Deutschland tatsächlich zukommenden Lasten für eine Rettung ...

Voriger Artikel
Merkel verteidigt Griechenland-Kurs
Nächster Artikel
Bundestag soll über „Patriot“-Einsatz abstimmen

Der designierte Kanzlerkandidat der SPD, Peer Steinbrück, spricht im Bundestag.

Quelle: Wolfgang Kumm

Berlin. Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) aufgefordert, die auf Deutschland tatsächlich zukommenden Lasten für eine Rettung Griechenlands nicht länger zu verschweigen.

„Die Stunde der Wahrheit ist da“, sagte er am Mittwoch in der Generalaussprache im Bundestag.

Merkel habe vor der deutschen Bevölkerung einen monatelangen „Schleiertanz“ aufgeführt, um von der tatsächliche Lage im Euro-Raum abzulenken. Diese Zeit des Lavierens und Abwartens sei jetzt vorbei. Die SPD werde im Bundestag für die Koalition nicht erneut die Kastanien aus dem Feuer holen, falls Merkel die Opposition weiter „hinter die Fichte“ führen wolle, kündigte Steinbrück an.

Er warf der schwarz-gelben Koalition vor, die Zukunft des Landes zu verspielen. Nirgendwo seien kraftvolle Initiativen erkennbar, um Deutschland in der Champions-League zu halten. Niemals zuvor habe eine Bundesregierung eine so günstige Ausgangslage gehabt, um den Haushalt zu konsolidieren. Diese Chance habe sie nicht genutzt. „Diese Koalition kämpft nur mit sich und für sich selbst“, kritisierte Steinbrück. Bei allen zentralen Fragen wie Mindestlohn oder Energiewende lasse sie „nur eine leere Kiste“ zurück.

Der Beginn der Sitzung war wegen der Beratungen der Euro-Finanzminister über weitere Griechenland-Hilfen um drei Stunden verschoben worden. Finanzminister Wolfgang Schäuble hatte am Morgen zunächst die Fraktionen über den Verlauf informiert. Die Brüsseler Gespräche waren in der Nacht vertagt werden und sollen am Montag fortgesetzt werden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den Januar 2018 zu sehen!

Schwarz-Rot steht nach dem Sondierungsmarathon kurz vor dem Durchbruch. Sind Sie dafür?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr