Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Steinmeier-Appell: Noch schlimmere Katastrophe in Aleppo verhindern
Nachrichten Brennpunkte Steinmeier-Appell: Noch schlimmere Katastrophe in Aleppo verhindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 04.08.2016
Anzeige

Berlin (dpa)- Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Einrichtung von UN-kontrollierten Zugängen nach Aleppo gefordert, um die Bewohner der umkämpften nordsyrischen Stadt versorgen zu können. „Es geht jetzt darum, eine noch schlimmere Katastrophe für die Zivilbevölkerung zu verhindern“, sagte der SPD-Politiker der „Bild“-Zeitung. Damit die Hilfe die Menschen auch erreiche, fordere er die kämpfenden Parteien zu einer sofortigen humanitären Waffenruhe auf. Die Angriffe des syrischen Regimes auf die Zivilbevölkerung müssten sofort aufhören. Regierungstruppen haben die strategisch wichtige Stadt abgeriegelt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der politischen Turbulenzen in der Türkei behält sich das hessische Kultusministerium Konsequenzen für den islamischen Religionsunterricht vor.

04.08.2016

Österreich will in der EU den Abbruch der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zur Diskussion stellen.

03.08.2016

Brüssel und Berlin stehen fest zum Flüchtlingsabkommen mit der Türkei. Athen hingegen drängt in einem Interview auf Alternativen. Doch dann rudert die griechische Regierung zurück.

10.08.2016
Anzeige