Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Steinmeier: Russland muss Einfluss auf Assad geltend machen
Nachrichten Brennpunkte Steinmeier: Russland muss Einfluss auf Assad geltend machen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 23.09.2016
Anzeige
New York

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat vor den Vereinten Nationen an Russland appelliert, seinen Einfluss auf Syriens Machthaber Baschar al-Assad für einen Waffenstillstand geltend zu machen. „Assads Luftwaffe muss ihre Angriffe stoppen. Dafür sehe ich auch Moskau in der Verantwortung“, sagte Steinmeier in einer Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. Gelinge das nicht, würden alle Bemühungen um eine politische Lösung im Bombenhagel untergehen. Zuvor waren neue internationale Bemühungen ohne Erfolg geblieben, die zwischen den USA und Russland ausgehandelte Waffenruhe wieder in Kraft zu setzen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße in Oberbayern sind zwei Senioren ums Leben gekommen.

23.09.2016

Nach dem Tod eines Afroamerikaners in der US-Großstadt Charlotte ist ein Handy-Video der Frau des Getöteten aufgetaucht.

23.09.2016

Die Flugbegleitergewerkschaft Ufo hat Tarifverhandlungen für die Beschäftigten der Fluggesellschaft Eurowings in Deutschland platzen lassen.

23.09.2016
Anzeige