Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Steinmeier wirft Nordkorea nach Raketenstart Provokation vor
Nachrichten Brennpunkte Steinmeier wirft Nordkorea nach Raketenstart Provokation vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 07.02.2016
Anzeige
Berlin

Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat den nordkoreanischen Raketenstart auf das Schärfste verurteilt. Diese offene Herausforderung der Weltgemeinschaft durch Nordkorea dürfe nicht ohne spürbare Konsequenzen bleiben. Nordkorea hatte in der Nacht eine Weltraumrakete gestartet. Nach Angaben des Regimes brachte die Rakete einen Satelliten auf eine Erdumlaufbahn. Länder wie Südkorea und die USA sehen darin jedoch einen verdeckten Test einer atomar bestückbaren Interkontinentalrakete. Am Nachmittag trifft sich der UN-Sicherheitsrat zu einer Dringlichkeitssitzung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kinderarbeit ist in Mexikos Landwirtschaft verboten. Trotzdem schuften mehr als eine Million Jugendliche und ihre meist extrem armen Familien auf den Feldern des Landes. Bürgervereinigungen sprechen von „Sklaverei“.

07.02.2016

Für die einen ist es harte Arbeit, für die anderen vor allem ein Spektakel: Die 400 Meter lange „CSCL Indian Ocean“ liegt noch immer in der Elbe fest und erfreut Tausende Schaulustige. Beim nächsten Bergungsversuch hoffen die Einsatzkräfte auf Hilfe vom Mond.

08.02.2016

Monatelang stritten die Koalitionäre über ihr neues Bündel an Asylverschärfungen. Es brauchte zwei beschwerliche Anläufe bis zu einer Einigung. Nun ist das Ganze beschlossen - da verblüfft es den SPD-Chef, was alles Heikles drin steckt in dem Paket. Wie bitte?

14.02.2016
Anzeige