Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Stephan Weil - Regierungschef und Krisenmanager
Nachrichten Brennpunkte Stephan Weil - Regierungschef und Krisenmanager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 04.08.2017
Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil regiert seit Februar 2013. Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Anzeige
Hannover

Stephan Weil hat in seiner gut vierjährigen Amtszeit als Ministerpräsident in Niedersachsen an Profil gewonnen. Der fast immer freundlich lächelnde SPD-Politiker hatte im Februar 2013 mit seiner rot-grünen Koalition die Arbeit aufgenommen.

Zuvor hatte die SPD dort äußerst knapp die Landtagswahl gewonnen und von der regierenden CDU/FDP-Koalition die Macht übernommen. Seitdem regierte Weil trotz knapper Verhältnisse problemlos mit seiner Ein-Stimmen-Mehrheit im Parlament, größere Koalitionskrisen zwischen SPD und Grünen gab es nicht.

Vor allem im Zuge der VW-Krise war Weil immer wieder als Krisenmanager gefragt - das Land ist größter Anteilseigner von VW, vom Schicksal des Konzerns hängen Zehntausende Arbeitsplätze in Niedersachsen ab.

Bis zur gewonnenen Landtagswahl im Januar 2013 war Weil der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover. Seine berufliche Laufbahn hatte der gebürtige Hamburger als Anwalt, Richter und Staatsanwalt begonnen.

An die Spitze des SPD-Landesverbandes war Weil im Januar 2012 gekommen, nachdem ihn die Mitglieder zuvor schon zum Spitzenkandidaten für die Landtagswahl bestimmt hatten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Brennpunkte Leere Regale beim Discounter - Aldi nimmt Eier aus dem Verkauf

Deutschlands größter Discounter zieht radikale Konsequenzen aus dem Eier-Skandal. Die anderen großen Supermarktketten sehen sich dagegen auch ohne einen solchen Schritt auf der sicheren Seite.

04.08.2017

Fußball-Weltmeister Philipp Lahm und seine Ehefrau Claudia haben ihr zweites Kind bekommen.

04.08.2017

Seine Stimme hat Gewicht in Venezuela, wo 95 Prozent der Menschen katholisch sind: Papst Franzsiskus richtet eine unmissverständliche Forderung an Staatschef Maduro, um den Weg in die Diktatur noch zu stoppen.

04.08.2017
Anzeige