Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Steudtner-Anwalt: Anklageschrift „wie ein schlechter Roman“
Nachrichten Brennpunkte Steudtner-Anwalt: Anklageschrift „wie ein schlechter Roman“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 09.10.2017
Istanbul

Die Anklageschrift gegen den inhaftierten deutschen Menschenrechtler Peter Steudtner in der Türkei entspricht nach Einschätzung seiner Anwälte nicht rechtsstaatlichen Standards. „Die Anklageschrift enthält nur Behauptungen und absurde Anschuldigungen“, sagte Steudtner-Anwalt Murat Boduroglu der dpa. Sie lese sich wie ein schlechter Roman. Wegen des Mangels an darin enthaltenen Beweisen erfülle die Anklageschrift die Vorgaben der türkischen Strafprozessordnung nicht. Man werden deshalb beantragen, dass kein Hauptverfahren eröffnet werde und dass Steudtner freigelassen werde.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beim FC Bayern ist Jupp Heynckes der Triple-Held von 2013. Als Spieler und Coach hat der Rheinländer fast alles gewonnen - aber nicht nur das zeichnet den inzwischen 72-Jährigen aus.

09.10.2017

Im deutschen Liga-Fußball gibt es eine ganze Reihe von älteren Trainern, die nach längeren Auszeiten wieder einen Job übernahmen. Die Deutsche Presse-Agentur listet einige ausgewählte Beispiele auf.

09.10.2017

Nach Berechnungen der deutschen Versicherer (GDV) sind bei fünf schweren Stürmen der vergangenen 20 Jahre hierzulande Schäden in Höhe von mehr als einer halben Milliarde ...

09.10.2017