Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Streit um Trauerfeier für Erdbebenopfer in Italien
Nachrichten Brennpunkte Streit um Trauerfeier für Erdbebenopfer in Italien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 29.08.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Um die Trauerfeier für die Erdbebenopfer von Amatrice ist in Italien ein Streit entbrannt. Zunächst hieß es, die Zeremonie solle am Flughafen der größeren Stadt Rieti stattfinden. Nach dem Protest der Angehörigen wurde die Trauerfeier aber wieder nach Amatrice zurückverlegt. Knapp 80 Leichen wurden der Nachrichtenagentur Ansa zufolge wieder von Rieti nach Amatrice zurücktransportiert. Die Bestattung werde in Amatrice stattfinden, und das sei richtig so, twitterte Ministerpräsident Matteo Renzi.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst der Friedensvertrag, nun ein dauerhafter Waffenstillstand: In Kolumbien feiern die Menschen nach 220 000 Toten historische Tage. Sie hoffen, dass der längste und blutigste Konflikt in Lateinamerika nun endlich ein Ende hat - und der Tourismus dadurch boomt.

30.08.2016

Das türkische Militär hat sowohl im Nordirak als auch in Syrien Ziele kurdischer Milizen beschossen.

29.08.2016

Russland und die USA prüfen nach russischen Angaben ein gemeinsames militärisches Vorgehen gegen bewaffnete Kämpfer in der syrischen Stadt Aleppo ab Mitte September.

29.08.2016
Anzeige