Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Ströbele trifft Snowden - Prinzipielles Interesse an Hilfe
Nachrichten Brennpunkte Ströbele trifft Snowden - Prinzipielles Interesse an Hilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:06 01.11.2013
Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele (rechts) mit dem Informanten Edward Snowden. Quelle: Büro Ströbele
Anzeige
Hamburg

Der Informant Edward Snowden hat nach Worten des Grünen-Bundestagsabgeordneten Hans-Christian Ströbele prinzipielles Interesse, Deutschland bei der Aufklärung der NSA-Affäre zu helfen. Ströbele war am Donnerstag in Moskau mit dem ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter zusammengetroffen, wie das ARD-Magazin „Panorama“ am Abend berichtete.

Dabei sei es um die Frage gegangen, unter welchen Bedingungen Snowden bei einer deutschen Staatsanwaltschaft oder vor einem Untersuchungsausschuss des Bundestages aussagen würde. Snowden habe aber auch auf seine komplizierte juristische Situation verwiesen, sagte Ströbele.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein immer weiter um sich greifender Trend unter Jugendlichen sorgt bei Pädagogen für Alarmstimmung: In einem Elternbrief haben Schulleiter aus dem niedersächsischen Cloppenburg vor dem sogenannten Sexting gewarnt.

31.10.2013

Rom (dpa) - Im Prozess um den Mord an der britischen Studentin Meredith Kercher sorgen neue DNA-Spuren der Angeklagten Amanda Knox für Diskussionen.

01.11.2013

Die jüngsten Enthüllungen über eine tiefgreifende Überwachung der Netze von Google und Yahoo bedrohen nicht nur die Geschäfte der beiden Internet-Riesen.

11.11.2013
Anzeige