Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Studie: „Comeback“ gefährdeter Tierarten in Europa
Nachrichten Brennpunkte Studie: „Comeback“ gefährdeter Tierarten in Europa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:57 26.09.2013
Anzeige
London

Die Bestände vieler in Europa fast ausgerotteter Tierarten haben sich einer Studie zufolge erholt. In Deutschland sind dank anhaltender Naturschutzbemühungen demnach vor allem wieder deutlich mehr Biber, Kraniche und Seeadler zu finden. Auch Schwarzstörche, Uhus und Wanderfalken kehrten zurück. Bedroht sind in Deutschland jedoch weiterhin die Wiesenvögel - ihre Bestände schrumpfen stark, wie aus der Studie des Nabu-Dachverbandes BirdLife International, der London Zoological Society und des European Bird Census Council hervorgeht. Untersucht wurden rund 40 Tierarten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei Männer und ein Plüschtier haben mit einem störungsfreien „Expressflug“ in einer Sojus-Kapsel die Internationale Raumstation ISS erreicht.

15.10.2013

Ob Schwarz-Rot oder Schwarz-Grün - eines steht jetzt schon fest: Das künftige Regierungsbündnis in Berlin kann nicht mal eben Milliarden-Ausgabenprogramme für die ...

29.04.2014

Die Union rückt nach Worten ihres Bundestags-Fraktionschefs Volker Kauder auch mit Blick auf kommende Koalitionsgespräche nicht von ihrem Nein zu Steuererhöhungen ab.

26.09.2013
Anzeige