Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Studie: Machen Videospiele Kinder verhaltensauffällig?
Nachrichten Brennpunkte Studie: Machen Videospiele Kinder verhaltensauffällig?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:22 10.09.2016
Anzeige
Barcelona

Kinder, die viel Zeit vor Videospielen verbringen, sind im Schnitt verhaltensauffälliger und tun sich schwerer mit ihren Altersgenossen. Zu diesem Schluss kommen spanische Forscher in den „Annals of Neurology“. Besonders stark sei dieser Effekt bei Kindern, die mehr als neun Stunden in der Woche zocken. Allerdings ließen die Ergebnisse offen, was Ursache und was Wirkung ist. Die Forscher fanden aber nicht nur negative Effekte: So waren Kinder, die ein oder zwei Stunden pro Woche spielten, reaktionsschneller als Kinder, die nicht spielten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vom kommenden Montag an sollen im syrischen Bürgerkrieg die Waffen schweigen: Die USA und Russland haben sich auf einen Plan zur Durchsetzung der Waffenruhe sowie ...

10.09.2016

In den vergangenen Jahren hat die Altersarmut in Deutschland einem Bericht der „Passauer Neuen Presse“ zufolge deutlich zugenommen.

10.09.2016

Die deutschen Leichtathleten haben in der Nacht vier weitere Medaillen bei den Paralympics in Rio de Janeiro geholt.

10.09.2016
Anzeige