Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Studie: Stasi forschte die Grünen intensiv aus
Nachrichten Brennpunkte Studie: Stasi forschte die Grünen intensiv aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 12.10.2016
Anzeige
Halle

Die Grünen sind vom DDR-Ministerium für Staatssicherheit intensiv ausgeforscht worden. Das haben die Historiker Jens Gieseke und Andrea Bahr in einer von der Partei in Auftrag gegeben Studie ermittelt, wie die „Mitteldeutsche Zeitung“ berichtet. Insgesamt hätten rund 450 bis 500 Quellen Informationen beigesteuert. Die bekannteste sei der Bundestagsabgeordnete Dirk Schneider gewesen, der 1991 enttarnt wurde. Ab 1987 sei es der Stasi dann gelungen, mindestens zwei Agenten als Fraktionsmitarbeiter zu platzieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Bundeswehreinsatz in der Türkei wird früher als geplant verlängert und sogar erweitert.

12.10.2016

Die Zahl übergewichtiger oder gar fettleibiger Kinder weltweit ist in den vergangenen Jahren immens gewachsen. Weniger Zucker in Getränken wären ein wichtiger Schritt dagegen, glauben Gesundheitsexperten.

12.10.2016

Für ihren Verein „brotZeit e.V.“ ist Uschi Glas mit dem „Prix Courage 2016“ ausgezeichnet worden.

11.10.2016
Anzeige