Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Studie: Viele Jüngere sind nur befristet beschäftigt
Nachrichten Brennpunkte Studie: Viele Jüngere sind nur befristet beschäftigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:13 08.01.2016
Anzeige
Berlin

Mehr als einer von vier Beschäftigten unter 35 Jahren arbeitet in Deutschland nicht in einem regulären Vollzeitjob. Laut einer Umfrage im Auftrag des DGB sind es 27,9 Prozent, die „atypisch“ beschäftigt sind. Gemeint sind damit befristete oder Teilzeit-Jobs, Zeitarbeit und/oder Minijobs. Die Studie lag der dpa vor. Eine große Rolle spielen Befristungen: Sind bei den über 35-Jährigen lediglich 5 Prozent befristet angestellt, ist der Anteil bei den unter 35-Jährigen mehr als dreimal so groß.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Früher war das Haus ein Bordell, nun will eine Tagesmutter dort Kinder betreuen. Weil die ostwestfälische Stadt Bünde der Frau die Genehmigung dazu verweigerte, zog sie vor das Verwaltungsgericht.

08.01.2016

Die für den 25. Januar geplanten Genfer Friedensverhandlungen für Syrien werden nach Darstellung des US-Außenministers John Kerry nicht vom Konflikt zwischen Saudi-Arabien und dem Iran belastet.

07.01.2016

Eine Woche nach den Kölner Übergriffen ist noch unklar, was genau in der Silvesternacht geschah. Immer mehr Polizisten widersprechen ihrer Führung. Auch die politische Debatte wird schärfer, die Kanzlerin zeigt sich empört.

14.01.2016
Anzeige