Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Sturm „Willa“ hinterlässt Schäden im Nordwesten Mexikos
Nachrichten Brennpunkte Sturm „Willa“ hinterlässt Schäden im Nordwesten Mexikos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 25.10.2018
Mexiko-Stadt

Hurrikan „Willa“ hat in Mexiko schwere Schäden verursacht. Glücklicherweise müsse man keine Menschenleben betrauern, das sei das Wichtigste, sagte der Gouverneur des nördlichen Bundesstaats Sinaloa, Quirino Ordaz Coppel, dem Fernsehsender Televisa. Die Gemeinde Escuinapa sei heftig von „Willa“ getroffen worden. Das dortige Krankenhaus sei beschädigt worden, der Strom und die Wasserversorgung teilweise ausgefallen. Der Hurrikan habe zudem viele Bäume und Straßenlaternen umgerissen, so der Gouverneur.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Ausbruch einer Viruserkrankung in einer Klinik nahe New York sind sieben Kinder ums Leben gekommen.

24.10.2018

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in der Kölner Innenstadt sind am Abend zwei Menschen ums Leben gekommen. Vier Bewohner wurden mit Rauchvergiftungen gerettet.

24.10.2018

Ein freilaufender Kampfhund hat im baden-württembergischen Weinheim mehrere Fußgänger attackiert. Der Hund biss zwei Frauen im Alter von 16 und 35 Jahren sowie einen 63-Jährigen.

24.10.2018