Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Süd- und Nordkorea führen Gespräche über Industriepark
Nachrichten Brennpunkte Süd- und Nordkorea führen Gespräche über Industriepark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:21 06.07.2013
Anzeige
Seoul

Süd- und Nordkorea haben Gespräche über die Zukunft des seit April geschlossenen Industrieparks von Kaesong aufgenommen. Vertreter beider Seiten seien auf der nordkoreanischen Seite des Grenzorts Panmunjom zusammengekommen, teilte das Vereinigungsministerium in Seoul mit. Auf die Arbeitsgespräche hatten sich beide Länder am Donnerstag geeinigt. Das kommunistische Regime in Pjöngjang hatte die Sonderwirtschaftszone in der nordkoreanischen Grenzstadt vor gut drei Monaten „vorübergehend“ geschlossen. Hintergrund waren die zunehmenden Spannungen beider Länder.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kabinengewerkschaft Ufo will heute über mögliche Streiks bei Germanwings informieren.

06.07.2013

In Ägypten sind Mursi-Anhänger und -Gegner in der Nacht aneinandergeraten. Mindestens 17 Menschen wurden getötet, wie das Staatsfernsehen unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichtet.

06.07.2013

In Syrien sind zwei verschleppte Deutsche wieder frei. Den beiden Männern gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es aus dem Auswärtigen Amt. Sie seien auf dem Weg nach Deutschland.

06.07.2013
Anzeige