Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Südwesten Syriens einen Tag vor Waffenruhe relativ ruhig
Nachrichten Brennpunkte Südwesten Syriens einen Tag vor Waffenruhe relativ ruhig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 08.07.2017
Damaskus

Einen Tag vor der von Russland und den USA angekündigten Waffenruhe im Südwesten Syriens ist die Lage in der Region Menschenrechtlern zufolge ruhig. Es gebe aber vereinzelte Luftangriffe der syrischen Regierung, berichtet die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Dabei sei ein Kind getötet worden. Die neue Waffenruhe für die Region an der jordanischen Grenze war von den Präsidenten Wladimir Putin und Donald Trump in Hamburg am Rande des G20-Gipfels angekündigt worden. Sie soll am Sonntagmittag (Ortszeit, 11.00 Uhr MESZ) in Kraft treten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Finanz- und Steuerthemen gehen beim G20-Gipfel in Hamburg angesichts der anderen Konflikte beinahe unter. Dabei bleibt hier die befürchtete Blockade durch die USA aus.

08.07.2017

Umgestürzte Bäume, beschädigte Häuser und Autos und gesperrte Straßen - das ist die Bilanz eines schweren Unwetters im Westen Niedersachsens. Schon am Montag soll es erneut zu Unwettern kommen.

08.07.2017

Das G20-Treffen in Hamburg wird als Krawall-Gipfel in Erinnerung bleiben. Abseits der Straßenschlachten ringen sich die Weltmächte beim Handel und Klima zu Mini-Kompromissen durch. Trump lässt grüßen.

08.07.2017