Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrien-Gespräche: Lawrow zurückhaltend nach Lausanne-Treffen
Nachrichten Brennpunkte Syrien-Gespräche: Lawrow zurückhaltend nach Lausanne-Treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 15.10.2016
Anzeige
Lausanne

Nach den Syrien-Gesprächen in Lausanne hat sich Russlands Außenminister Sergej Lawrow zurückhaltend geäußert. „Wir haben uns dafür ausgesprochen, dass der politische Prozess so bald wie möglich beginnen soll“, sagte er russischen Agenturen zufolge in der Schweiz. Die Teilnehmer der Verhandlungen seien überein gekommen, die Kontakte fortsetzen. „Es gab einige Ideen, die heute besprochen worden sind und von Länder vorgebracht wurden, die wirklich Einfluss auf die Situation haben“, teilte Lawrow mit. Details nannte er zunächst nicht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Beginn neuer Verhandlungen über eine Waffenruhe in Syrien mit mehreren Staaten sind in Lausanne die Außenminister der USA und Russlands erstmals wieder bilateral ...

15.10.2016

Bei einer Massenpanik in der nordindischen Stadt Varanasi sind mindestens 24 Menschen gestorben und vier verletzt worden.

15.10.2016

Ägypten hat heute zeitweise wieder den Grenzübergang Rafah zum von der islamistischen Hamas-Bewegung kontrollierten Gaza-Streifen geöffnet.

15.10.2016
Anzeige