Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrien: Moskau schlägt US-geführter Koalition gemeinsame Angriffe vor
Nachrichten Brennpunkte Syrien: Moskau schlägt US-geführter Koalition gemeinsame Angriffe vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 20.05.2016
Anzeige
Moskau

Im Syrien-Konflikt hat Russland der US-geführten Koalition gemeinsame Luftangriffe vorgeschlagen. Vom 25. Mai an sollten Terrororganisationen wie die radikalislamische Al-Nusra-Front stärker ins Visier genommen werden, sagte Verteidigungsminister Sergej Schoigu der Agentur Interfax zufolge. Zudem müssten Nachschubwege über die Grenze attackiert werden. Die Schritte würden mit der Führung in Damaskus abgesprochen, sagte Schoigu. Russland ist enger Partner des syrischen Regimes und hatte wiederholt der Türkei vorgeworfen, militante Gegner von Machthaber Baschar al-Assad zu unterstützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat die von Präsident Recep Tayyip Erdogan betriebene Aufhebung der Immunität vieler Abgeordneter als schweren Schlag gegen die Demokratie verurteilt.

20.05.2016

Das türkische Parlament hat die Aufhebung der Immunität von mehr als einem Viertel der Abgeordneten beschlossen.

27.05.2016

Der Egyptair-Flug MS804 sollte am frühen Donnerstagmorgen in der ägyptischen Hauptstadt Kairo landen. Doch kurz vor der Landung verschwand die Maschine vom Radar.

20.05.2016
Anzeige