Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syriens Armee erklärt Ende der Waffenruhe
Nachrichten Brennpunkte Syriens Armee erklärt Ende der Waffenruhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 19.09.2016
Anzeige
Damaskus

Syriens Armee hat die Waffenruhe für das Bürgerkriegsland für beendet erklärt. „Bewaffnete terroristische Gruppen“ hätten sich nicht an die Umsetzung der Abmachung gehalten, teilte die Armeeführung mit. Die von den USA und Russland ausgehandelte Waffenruhe war vor einer Woche in Kraft getreten und hatte in den ersten Tagen größtenteils gehalten. Zuletzt wurde sie jedoch immer brüchiger. Die USA wollten die Vereinbarung noch nicht aufgeben. Man sei bereit, die Feuerpause zu verlängern, erklärte der Sprecher des Außenministeriums, John Kirby.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit vergifteten Marzipanherzen und Drohungen hat ein Mann knapp eine Woche lang vier Schulen in Kiel in Angst und Schrecken versetzt, um drei Millionen Euro von der Handelskette Coop zu erpressen. Montagfrüh nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest.

20.09.2016

Syriens Armee hat die Waffenruhe für das Bürgerkriegsland eine Woche nach ihrem Beginn für beendet erklärt.

19.09.2016

Mindestens 21 Menschen sind bei einem Busunfall im ostindischen Bundesstaat Bihar gestorben.

19.09.2016
Anzeige