Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syriens Präsident Assad verurteilt US-Angriff als „rücksichtslos“
Nachrichten Brennpunkte Syriens Präsident Assad verurteilt US-Angriff als „rücksichtslos“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:12 07.04.2017
Anzeige
Damaskus

Syriens Präsident Baschar al-Assad hat den US-Raketenangriff auf einen Flugplatz in seinem Land als „rücksichtslos und unverantwortlich“ verurteilt. Die Bombardierung sei mit Kurzsichtigkeit sowie politischer und militärischer Blindheit für die Realität erfolgt, erklärte das Präsidentschaftsbüros in Damaskus. Die USA hätten den Flugplatz eines souveränen Staates angegriffen. Sie hätten gedacht, damit ihre „Komplizen unter den Banden und terroristischen Organisationen“ unterstützen zu können. Die Aggression stärke aber nur die Entschlossenheit Syriens, diese zu vernichten, hieß es weiter.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat nach dem US-Angriff auf syrische Streitkräfte dazu aufgerufen, den Konflikt nicht weiter militärisch auszutragen.

07.04.2017

US-Präsident Donald Trump hat den Raketenangriff auf Syrien nach Ansicht des Grünen-Politikers Jürgen Trittin vor allem aus innenpolitischen Gründen angeordnet.

07.04.2017

Nach den Giftgas-Toten in der syrischen Stadt Chan Scheichun ist der Ort laut Aktivisten erneut aus der Luft angegriffen worden.

07.04.2017
Anzeige