Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Syrische Granaten treffen Libanon und Türkei

Konflikte Syrische Granaten treffen Libanon und Türkei

Granaten aus Syrien sind in den Nachbarländern Libanon und Türkei eingeschlagen. Verletzte gab es bei beiden Angriffen aber nicht

Im Grenzgebiet der Türkei zu Syrien wurde ...

Voriger Artikel
Assad verkündet Amnestie - Revolutionäre bleiben in Haft
Nächster Artikel
Bundeswehr fasst „Schatten-Gouverneur“ der Taliban

Mehrere Granaten aus Syrien sind auf libanesischem Staatsgebiet eingeschlagen. Karte: Stepmap.de

Istanbul. Granaten aus Syrien sind in den Nachbarländern Libanon und Türkei eingeschlagen. Verletzte gab es bei beiden Angriffen aber nicht

Im Grenzgebiet der Türkei zu Syrien wurde am Dienstag ein Gesundheitszentrum von einer Flugabwehrgranate getroffen. Das in Syrien abgefeuerte Geschoss habe in einem Viertel der türkischen Kleinstadt Reyhanli aber nur Sachschaden angerichtet, berichteten türkische Medien weiter. Es sei unklar, ob syrische Regierungskräfte oder Rebellen gefeuert hätten. Im türkischen Grenzgebiet waren in den vergangenen Wochen mehrfach Granaten aus Syrien eingeschlagen, auf die die Türkei mit eigener Artillerie reagiert. Ankara hat aber erklärt, einen Krieg mit dem Nachbarland vermeiden zu wollen.

Mehrere Granaten aus Syrien landeten auf libanesischem Staatsgebiet. Die staatliche libanesische Nachrichtenagentur NNA meldete, die Granaten seien in der Nacht in drei Dörfern im Bezirk Akkar eingeschlagen. Verletzt wurde niemand.

Bei den Libanesen wächst seit dem Sprengstoffattentat auf Geheimdienstchef Wissam al-Hassan am vergangenen Freitag die Sorge, dass der syrische Bürgerkrieg auf ihr Land übergreifen könnte.

Trotz der Spannungen besucht die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton den Libanon. Ashton traf Präsident Michel Suleiman. Anschließend ist ein Gespräch mit Ministerpräsident Nadschib Mikati geplant. Die EU-Botschafterin in Beirut, Angelina Eichhorst, sagte, Ashton sei gekommen, um dem Libanon Unterstützung bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise anzubieten.

Nach UN-Schätzungen sind etwa 67 000 Syrer vor dem Bürgerkrieg in den Libanon geflohen. Für Ashton, die am Vortag ein syrisches Flüchtlingslager in Jordanien besucht hatte, ist im Libanon kein Treffen mit Flüchtlingen vorgesehen. Die meisten Flüchtlinge halten sich im Norden des Libanon auf, wo es seit dem vergangenen Wochenende mehrfach zu Schießereien gekommen ist. Auslöser der Gewalt war ein Sprengstoffattentat auf den Geheimdienstchef Wissam al-Hassan.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brennpunkte
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr