Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrische Staatsagentur: „Verluste“ bei US-Angriff auf Flugplatz
Nachrichten Brennpunkte Syrische Staatsagentur: „Verluste“ bei US-Angriff auf Flugplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 07.04.2017
Anzeige
Damaskus

Beim Angriff der USA auf einen syrischen Flugplatz hat es nach offiziellen Angaben aus Damaskus „Verluste“ gegeben. Aus der syrischen Armee hieß es, die USA hätten den Flugplatz Al-Schairat nahe der Stadt Homs in Zentralsyrien mit Dutzenden Tomahawk-Raketen beschossen. Der Angriff habe den Flugplatz schwer beschädigt. Von dem Flugplatz sollen vor drei Tagen die syrischen Jets gestartet sein, die nach US-Lesart einen Angriff mit Chemiewaffen auf eine von Rebellen kontrollierte Stadt geflogen haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 50-jährige Postbotin ist in Sachsen von ihrem Transporter überrollt und lebensgefährlich verletzt worden.

07.04.2017

US-Präsident Donald Trump hat den US-Luftangriff auf einen Flugplatz der syrischen Armee als Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen der USA dargestellt.

07.04.2017

Russland hat die USA vor „negativen Konsequenzen“ bei einem militärischen Eingreifen in Syrien gewarnt.

07.04.2017
Anzeige