Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrische Staatsmedien: Dutzende fliehen aus umkämpftem Aleppo
Nachrichten Brennpunkte Syrische Staatsmedien: Dutzende fliehen aus umkämpftem Aleppo
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 30.07.2016
Anzeige
Damaskus

Über die Lage in der von syrischen Regierungstruppen belagerten Stadt Aleppo gibt es widersprüchliche Angaben. Die staatliche Nachrichtenagentur Sana berichtete, dass Dutzende Familien die abgeriegelten Rebellenviertel im Osten der Metropole über die eingerichteten Fluchtkorridore verlassen hätten. Zahlreiche Aufständische hätten zudem der syrischen Armee ergeben. Ein Sprecher der Opposition in Aleppo wies diese Berichte als falsch zurück. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit Sitz in London konnte bislang auch nicht bestätigen, dass Anwohner aus Aleppo geflohen seien.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Strafanzeigen wegen Beleidigung des türkischen Staatspräsidenten sind in Deutschland nach Angaben des Medienanwalts Ralf Höcker noch nicht ad acta gelegt.

30.07.2016

Ein Autofahrer im Norden des Ruhrgebiets ist auf der A 31 durch eine Metallplatte tödlich verletzt worden.

30.07.2016

Die Hessen haben ein glückliches Händchen beim Lotto. Immer wieder sahnen sie ab. Nun geht sogar die höchste Summe, die je in Deutschland gewonnen wurde, dorthin. Wer ist der Glückspilz?

31.07.2016
Anzeige