Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrischer Gouverneur: Fünf Tote bei US-Angriff auf Flugplatz
Nachrichten Brennpunkte Syrischer Gouverneur: Fünf Tote bei US-Angriff auf Flugplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 07.04.2017
Anzeige
Damaskus

Bei dem US-Angriff auf einen Luftwaffenstützpunkt in Syrien sind nach syrischen Regierungsangaben mindestens fünf Menschen ums Leben gekommen. Bei den Toten handele es sich um drei Armeeangehörige und zwei Zivilisten, sagte der Gouverneur der Provinz Homs, Talal Barasi, der dpa. Er sprach von sieben Verletzten. Barasi warf den USA vor, mit der Bombardierung unterstützten sie Extremisten wie die Terrormiliz IS. US-Präsident Donald Trump sagte, er habe den Luftschlag angeordnet, in einem Akt der Verteidigung nationaler Sicherheitsinteressen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hunderttausende Tote, Millionen auf der Flucht - der Krieg in Syrien hält seit rund sechs Jahren an.

07.04.2017

Donald Trump geht volles Risiko. Er lässt einen Luftwaffenstützpunkt von Baschar al-Assad beschießen. Seit Jahren geäußerte Warnungen von Diplomaten aus aller Welt ignoriert er damit.

07.04.2017

Mangelwirtschaft und Gewalt prägen den Alltag im ölreichsten Land der Welt. Die Nerven sind angespannt in Venezuela, die Straße wird zum Kampfplatz - und die Sozialisten warnen vor einem Blutbad.

07.04.2017
Anzeige