Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Syrisches Rebellengebiet: blutigste Woche seit 3 Jahren
Nachrichten Brennpunkte Syrisches Rebellengebiet: blutigste Woche seit 3 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 09.02.2018
Damaskus

Das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus erlebt die blutigste Woche seit drei Jahren. Schon seit Monaten spielt sich in der von der Außenwelt abgeschlossenen Region wegen einer Blockade eine der schlimmsten humanitären Krisen des fast siebenjährigen Bürgerkriegs ab. In den vergangenen vier Tagen seien dort bei Regierungsangriffen rund 230 Zivilisten ums Leben gekommen, darunter etwa 60 Kinder, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Freitag.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nun hängt alles an den SPD-Mitgliedern: Sie stimmen über den Koalitionsvertrag mit CDU und CSU ab - und damit auch über eine Fortsetzung der Kanzlerschaft von Angela Merkel (CDU).

09.02.2018

Die auslaufende Woche ist für das syrische Rebellengebiet Ost-Ghuta nahe der Hauptstadt Damaskus die blutigste seit drei Jahren gewesen.

09.02.2018

Ankara bemüht sich in der Krise mit Berlin um Entspannung. Nun ist ein weiterer Deutscher in der Türkei aus der Haft entlassen worden. Immer noch sitzt aber Deniz Yücel im Gefängnis - der nächste Woche ein Jahr ohne Anklage hinter Gittern ist.

09.02.2018