Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte TV-Bericht: Pilot wollte auch zweiten Landeversuch abbrechen
Nachrichten Brennpunkte TV-Bericht: Pilot wollte auch zweiten Landeversuch abbrechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:30 19.03.2016
Anzeige
Rostow

Der in Russland abgestürzte Passagierjet aus Dubai ist einem Fernsehbericht zufolge nicht direkt beim Landeanflug auf Rostow am Don verunglückt. Der Pilot habe bei schlechtem Wetter auch den verhängnisvollen zweiten Anflug abbrechen wollen, berichtete der Sender Rossija24 heute. In dem Moment, sei etwas geschehen und die Maschine sei abgestürzt, sagte der Korrespondent unter Berufung auf Ermittler. Bei dem Unglück kamen alle 62 Menschen an Bord ums Leben. An der Unglücksstelle wurden beide Flugschreiber geborgen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Anschlag in Istanbul rät das Bundesaußenministerium deutschen Touristen in der türkischen Metropole, zunächst in ihren Hotels zu bleiben.

19.03.2016

Die Sicherheitslage in der Türkei ist seit Wochen angespannt. Heute Vormittag gab es eine Explosion der Metropole Istanbul.

19.03.2016

Bei einem Selbstmordanschlag im Zentrum der türkischen Metropole Istanbul sind mindestens vier Menschen getötet und weitere 20 verletzt worden.

19.03.2016
Anzeige