Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Täter mit Fußfessel soll wieder Kind missbraucht haben
Nachrichten Brennpunkte Täter mit Fußfessel soll wieder Kind missbraucht haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:35 03.01.2013
Trotz elektronischer Fußfessel soll ein aus der Sicherungsverwahrung entlassener Sexualstraftäter erneut ein Kind missbraucht haben. Foto: Jochen Lübke/Archiv
München

Trotz elektronischer Fußfessel soll er sich laut Anklage im April 2012 an einem damals sieben Jahre alten Mädchen vergangen haben. Die Hauptverhandlung beginne am 9. Januar, teilte das Oberlandesgericht München am Mittwoch mit.

Der Mann war 1999 wegen Kindesmissbrauchs in 23 Fällen zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt worden. Damals hatte er seine Stieftochter missbraucht. Nach der Haftverbüßung kam er in nachträgliche Sicherungsverwahrung, wurde aber 2011 nach den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichtes entlassen. Zur Verhinderung vor weiteren Straftaten sollte er eine Fußfessel tragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die wachsende Konjunkturskepsis in den deutschen Chefetagen schlägt immer stärker auf den Arbeitsmarkt durch. Im Dezember 2012 sank die Nachfrage nach Arbeitskräften auf den niedrigsten Stand seit fast zwei Jahren, wie aus dem Stellenindex der Bundesagentur für Arbeit hervorgeht.

02.01.2013

Das französische Satire-Blatt „Charlie Hebdo“ hat ein Sonderheft mit einem Comic zum Leben des islamischen Propheten Mohammed veröffentlicht. Damit steht möglicherweise neuer Ärger um Karikaturen des Propheten bevor.

02.01.2013

Fünf Tage nach dem Tod des indischen Vergewaltigungsopfers soll an diesem Donnerstag in Neu Delhi Anklage wegen Mordes gegen fünf der sechs Beschuldigten erhoben werden.

02.01.2013