Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Taliban-Angriff in Afghanistan: Mehr als 140 Tote
Nachrichten Brennpunkte Taliban-Angriff in Afghanistan: Mehr als 140 Tote
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 22.04.2017
Anzeige
Kabul

Bei dem jüngsten Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der afghanischen Nordprovinz Balch sind mindestens 140 Soldaten getötet und mehr als 160 verwundet worden. Das sagte der Vorsitzende des Provinzrates, Mohammed Ibrahim Chair Andesch, der Deutschen Presse-Agentur. Der Angriff gestern galt einem Armeestützpunkt nahe der Provinzhauptstadt Masar-i-Scharif. Dort betreibt die Bundeswehr ein Feldlager. Deutsche Soldaten kamen nicht zu Schaden. Das Auswärtige Amt in Berlin verurteilte den Angriff als „hinterhältig“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei dem jüngsten Angriff der Taliban auf eine Militärbasis in der afghanischen Provinz Balch sind mindestens 140 Soldaten getötet und mehr als 160 verwundet worden.

22.04.2017

Die Ermittler sind sich sicher: Der Attentäter hat im selben Hotel gewohnt wie seine Opfer, die BVB-Profis. Mit islamistisch anmutenden Bekennerschreiben wollte er falsche Fährten legen. Doch das Motiv war den Ermittlungen zufolge nicht politisch, es ging um Geld.

22.04.2017

Die Zahl der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren ist von 2006 bis 2016 auf knapp 720 000 gestiegen - ein Plus von mehr als 400 000.

22.04.2017
Anzeige