Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tarantino sieht keine Verbindung zwischen Filmen und realer Gewalt
Nachrichten Brennpunkte Tarantino sieht keine Verbindung zwischen Filmen und realer Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 04.01.2013
Anzeige
Los Angeles

In diesem Zusammenhang über Filme zu sprechen, sei respektlos den Opfern gegenüber. „Offensichtlich sind Waffenkontrolle und die psychische Verfassung das Problem“, sagte der Regisseur von Filmen wie „Pulp Fiction“ und „Inglourious Basterds“. Die Premiere von Tarantinos Film „Django Unchained“ war nach dem Schulmassaker in den USA abgesagt worden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Brand in einem privaten Kinderheim in Zentralchina sind mindestens sieben Kinder ums Leben gekommen. Das Feuer war in dem Heim in der Provinz Henan ausgebrochen, meldeten staatliche Medien.

04.01.2013

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren hat jetzt in Hollywood einen festen Platz. Die 67-jährige Schauspielerin enthüllte eine Sternenplakette auf dem berühmten „Walk of Fame“.

04.01.2013

Die britische Oscar-Preisträgerin Helen Mirren hat nun in Hollywood einen festen Platz. Die 67-jährige Schauspielerin enthüllte eine Sternenplakette auf dem berühmten „Walk of Fame“.

04.01.2013
Anzeige