Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst gestartet
Nachrichten Brennpunkte Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 21.03.2016
Potsdam

In Potsdam haben die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen begonnen. Die Gewerkschaften Verdi und der Beamtenbund dbb fordern für die mehr als zwei Millionen Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn. Die Arbeitgeber lehnen das als zu hoch ab. Die Gewerkschaften warnen, wenn der öffentliche Dienst den Anschluss an die allgemeine Lohnentwicklung verliere, werde es zusehends schwerer, Arbeitskräfte zu bekommen. Verhandelt wird unter anderem für Erzieher, Mitarbeiter von Müllabfuhr und Straßenreinigung. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die gut 20 Millionen Rentner können sich in diesem Jahr auf die stärkste Rentenerhöhung seit mehr als 20 Jahren freuen. In Westdeutschland steigt die Rente zum 1.

21.03.2016

Auf die rund 20 Millionen Rentner kommt in diesem Jahr eine kräftige Rentenerhöhung zu. Im Osten Deutschlands steigen die Bezüge um 5,95 Prozent, im Westen um 4,25 Prozent.

21.03.2016

Nach dem Busunglück in Spanien ist die Vernehmung des Fahrers verschoben worden. Der Fahrer des Unglücksbusses war ursprünglich als möglicher Unfallverursacher in ...

21.03.2016