Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst dauern an
Nachrichten Brennpunkte Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst dauern an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 17.04.2018
Potsdam

Im Tarifpoker für den öffentlichen Dienst hat es noch immer keinen Durchbruch gegeben. Arbeitgeber und Gewerkschaften ringen zur Stunde in Potsdam länger als gedacht um einen Kompromiss. Eine Entscheidung wird für den späten Nachmittag oder Abend erwartet. Verdi-Chef Bsirske hatte am Vormittag gesagt, man sei einer Einigung näher gekommen. Für die Kommunen ist die von den Gewerkschaften geforderte Anhebung der unteren und mittleren Einkommen um 200 Euro problematisch. Aber auch die Forderung nach sechs Prozent mehr Geld ist den Arbeitgebern von Bund und Kommunen zu teuer.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Angesichts der Beißattacken der jüngsten Zeit plädiert der Deutsche Tierschutzbund für die bundesweite Einführung eines Hundeführerscheins.

17.04.2018

Kirchliche Arbeitgeber dürfen nicht bei jeder Stelle von Bewerbern eine Religionszugehörigkeit fordern. Dies hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg zu einem Fall aus Deutschland entschieden.

17.04.2018

Fluggesellschaften können nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs auch bei wilden Streiks verpflichtet sein, Entschädigungen an Fluggäste zahlen.

17.04.2018