Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Brennpunkte Tausende bei Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
Nachrichten Brennpunkte Tausende bei Karfreitags-Kreuzigungen auf den Philippinen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 26.03.2016
Anzeige
Manila

Tausende Gläubige und Schaulustige sind auf den Philippinen zu den Karfreitags-Kreuzigungen gepilgert. In mehreren Dörfern nördlich von Manila lassen sich Menschen in Erinnerung an die Opfer Jesu ans Kreuz nageln.

Sie tun dies nach eigenen Angaben etwa, um damit um Sündenvergebung zu bitten. Die katholische Kirche ist zwar dagegen, respektiert aber diese Art der Glaubensbezeugung, wie ein Vertreter der Bischofskonferenz sagte.

In der Ortschaft San Pedro Cutud wollten sich am Freitag mindestens 14 Männer an Kreuze nageln lassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schwerer Verkehrsunfall in Zentralfrankreich, dabei sind zwölf Menschen auf der Heimfahrt ins Osterwochenende ums Leben gekommen.

25.03.2016

US-Sicherheitsbehörden haben zwei der Brüsseler Attentäter laut einem Medienbericht vor den Anschlägen als potenzielle Terroristen in einer Datenbank geführt.

25.03.2016

Die USA und Russland sehen sich weiter in der gemeinsamen Verantwortung für eine Friedenslösung in Syrien. Das sagte US-Außenminister John Kerry zum Abschluss seiner Gespräche in Moskau.

25.03.2016
Anzeige